Menü
Königin des Hl. Rosenkranzes, Mörfelden

Pastoraler-Weg

Der Pastorale Weg ist ein Weg der Entwicklung und Erneuerung der Kirche im Bistum Mainz, zu dem uns unser Bischof einlädt und auffordert.

Er steht unter dem Leitwort „Eine Kirche, die teilt“. Gemeinsam bewegt uns die grundlegende Frage: „Wie wollen und können wir heute und 2030 unser Christsein leben?“ 

Der Pastorale Weg im Bistum Mainz

Die nächsten Jahre werden im Bistum Mainz geprägt sein von inhaltlichen und strukturellen Veränderungen. Bischof Peter Kohlgraf hat bei der Diözesanversammlung im September 2018 erste Ideen für den "Pastoralen Weg" im Bistum Mainz bis zum Jahr 2030 vorgestellt. Er betont, dass die Kirche von Mainz eine Kirche des Teilens werden muss, um zukunftsfähig zu bleiben. Es geht darum, Leben, Glauben, Ressourcen und Verantwortung zu teilen.

Kirche gemeinsam gestalten - Warum gerade jetzt Pfarrgemeinderatswahlen so wichtig sind?

So mancher wird sich fragen, warum gerade jetzt, in einer Zeit, in der sich im Bistum Mainz vieles verändert, Pfarrgemeinderäte gewählt werden. Der "Pastorale Weg" im Bistum Mainz steht ganz am Anfang. Gerade jetzt macht es Sinn, möglicht viele in den Beratungsprozess einzubinden. Vor der Kirche von Mainz liegt ein spannender Weg. Die Pfarrgemeinderäte spielen dabei eine wichtige Rolle, denn sie sind die Gremien, die aktiv an der Beratung auf diesem Weg teilnehmen und die Kirche mitgestalten. Die Pfarrgemeinderäte haben die Chance aktiv, kreativ, engagiert und verantwortungsvoll an der Gestaltung der kirchlichen Zukunft mitzuwirken. In den einzelnen Dekanaten gibt es hierfür unterschiedliche Beteiligungsformate. Gebraucht werden dazu Frauen und Männer, die Freude daran haben, kirchliches Leben vor Ort aktiv mitzugestalten.

 

PGR-Mitglieder sind

  • Glaubenszeugen
  • Mitgestalter
  • Vordenker
  • Wegweiser
  • Visionäre
  • Ermöglicher
  • Vernetzer
  • "Abenteurer"
  • burning persons

 

Der pastorale Weg als geistlicher Weg

Dabei steht nicht der Strukturprozess im Vordergrund, sondern ein geistlicher Prozess. Das Bistum kann die Herausforderungen nur bewältigen, wenn der pastorale Weg ein Weg mit Gott ist. Dabei gilt es, wahzunehmen und zu spüren, wohin Gott seine Kirche führen will. Gerade die Pfarrgemeinderäte sind keine reinen Arbeitsgremien, sondern Menschen, die geistlich miteinander auf dem Weg sind. Nähere Informationen zum Bistumsprozess finden Sie auf der Homepage des Bistums Mainz zum "Pastoralen Weg" http://bistummainz.de/pastoraler-weg/